Mehr Raumzeit mit strategisch geplantem Content

Kein Weg ist zu weit…

Wo Sie auch wohnen, es lohnt sich Ihrer Kommunikation noch mehr Leben einzuhauchen…

Mit Storytelling in Wort und Video. Mit mehr Bewegung, mehr Emotionen und mehr Aufmerksamkeit.

Strategisch geplant, produziert und verbreitet im Content Universum. ÜberAll dort, wo Sie gefunden werden…

Die Contentronauten. Wir sind überAll.

Advertisements

Strategisch geplanter Content bringt Sie nach oben

Space. Spiel. Spannung.

Sie haben viel probiert? Erzählen, schreiben, Plakate kleben?

Dann sollten Sie dem Ganzen noch mehr Leben einhauchen…

Mit Storytelling in Wort und Video. Mit mehr Bewegung, mehr Emotionen und mehr Aufmerksamkeit. Stets unter Berücksichtigung des human factor in Bild und Text.

Strategisch geplant, produziert und verbreitet im Content Universum. Dort, wo Sie gefunden werden…

Die Contentronauten. Wir klettern für Sie auf die Leiter.

Auf Kurs mit dem Content-Shuttle

Die Contentronauten führen durchs Strategische Content-Universum

Content-Marketing klingt so, als hätte man es schon immer gemacht. Und ein bisschen stimmt das sogar, denn die Wenigsten achteten bisher nicht auf Inhalte. Dennoch ist es so, wie zwischen erster Mondrakete und Spaceshuttle: Vieles hat sich geändert und alles ist in ständiger Bewegung – besonders in Sachen Word-Wide-Web Marketing. Mit Strategischem Content Marketing führen die Contentronauten ihre Kunden jetzt in neue Dimensionen… Lesen Sie hier weiter

Ein Zoom auf Spanien…

Das Münchener  I.MOTION FILM Team Hettich & Lehmann lässt spanische Kultur und Sprache leuchten… 

Cervantes_pic_Dreh-Juli_15Mitten in München, wenige Schritte von Maximilianstraße, Opernplatz und Feldherrenhalle entfernt, liegt gleich hinter Residenz und Hofburg ein imposantes Gebäude. Wer hier durch die offene Tür des Foyers dem lauscht, was von drinnen nach draußen dringt, wähnt sich sogleich in Madrid, Barcelona oder Mexico-City. Denn hier, im Instituto Cervantes, werden spanische Sprache, Kultur und Identität vermittelt. So kompetent und tiefgehend, dass das gerade produzierte Video vom Team Hettich & Lehmann auch dem Rest der Welt jede Menge Lust auf die iberische Welt machen wird…

Während das I.MOTION FILM Team Leitungen zieht, Licht aufbaut und Kameras in Position bringt, läuft im Instituto Cervantes der Alltag weiter. Schülerinnen und Schüler jeden Alters kommen und gehen, während in Bibliothek, Unterrichtsräumen und Büros die Aktivitäten für sprachliche, literarische und gesellschaftliche Projekte vorangehen. Die Produktion eines Videos, das nicht nur die Sprachschule als zentrales Element des Instituto Cervantes zeigt, sondern auch die vielen anderen Aktivitäten, war das Briefing, das Institutsleiter Dr. Ferran Ferrando den Filmmemachern Frederik Hettich (Regie und Kamera) und Rüdiger Lehmann (Konzeption und Text) mit auf den Weg gab. Für eine Mischung aus Image- und Angebotsvideo, das Kompetenz, Gefühl und Intellekt gleichermaßen würdigt.

Hier das Cervantes Video

Gedreht wird an beiden Drehtagen in einer Technik, die den Ansprüchen des Institus mehr als gerecht wird. Die Bildauflösung beträgt Super-HDV, also eine 4 K Auflösung, damit eine Kurzversion auch in den Münchener Kinos als Werbespot gezeigt werden kann.

Mit einer Story, die die emotionale Komponente bei die Wahl einer Sprachschule genauso würdigt, wie handfeste praktische Gründe. Und einer Schnittfolge, die aus klaren Statements, spannenden Bildmotiven und harmonischer Musik Brücken schlägt, zwischen den Ansprüchen auf Information einerseits und eine gleichzeitige gefühlvolle Berührung des Zuschauers andererseits.

Text und Video: Team Hettich und Lehmann / I.MOTION FILM, München

Foto: Sabine Gottstein

Trendwerkzeuge: Blog, Video und Newsroom

Kommunikative Kraft durch Storytelling und dem „Human Factor“ in Video und Blog.

mondkampagne_reparatur-kopie

Bindungen zwischen Unternehmen und Kunden durch spezielle Markennetzwerke und Brand Communities unterliegen einem ständigen Wandel.

Während in den virtuellen Communities der wechselseitige Dialog verstärkt durch das Social Media Marketing fließt, ist das schon oft totgesagte „klassische“ Online-Marketing noch immer eine wichtige Größe. Denn eine redaktionell betreute, multimedial interessant gemachte Internetpräsenz, kombiniert mit lebhaften Unternehmensprofilen in Facebook, Twitter, Youtube und Google + schafft eine Menge kommunikativer Spannungsverhältnisse.

„Ein bisschen Social Media“ ist out

Die Zeiten, in denen man Social Media „einfach mal mitmacht um zu sehen, wohin das führt“, sind vorbei. Speziell in der Markenbildung sind heute zwei Kriterien wichtig: Wünsche von Publikum und Kunden müssen schnell verstanden werden, während diese die Marken-Botschaften ebenso rasch verstehen müssen. Dies gewährleistet eine gut aufbereitete und präsentierte Unternehmens- und Leistungsstory.  Spannende emotional erzählte Geschichten auf Basis des „Human Factor“, bieten den Online-Zielgruppen einen relevanten Mehrwert.

Übersichtlich und aktuell

Um Kunden und Interessenten die Suche nach den aktuellsten Social-Web Nachrichten zu erleichtern, rückt der Social-Media Newsroom als Trendwerkzeug zunehmend in den Mittelpunkt. Dahinter steckt die Erkenntnis, dass klassische Pressemitteilungen, die sich in Form und Aufbereitung an den Erwartungen der Journalisten orientieren, im Internet nicht mehr die bestmögliche Form der Nachrichten- und Informationsverbreitung sind. Wer selber aktiv im Web nach Informationen und Unternehmensneuigkeiten sucht, findet diese intormativ und aktuell aufbereitet im Newsroom der aufgesuchten Home- oder Blogpage. Indem er einen schnellen Überblick und die Möglichkeit des Weiterleitens vorfindet, was sonst nur nach Aufruf der einzelnen Social Media Plattformen möglich wäre. Und letztlich verhilft es auch den Journalisten zu einer noch optimaleren PR Arbeit.

Mehr Infos und Support: Team Hettich & Lehmann, München – Die Contentronauten

I.MOTION FILM         markenreich